FHIR DevDays & StudentsTrack 2016

Oliver Krauss, Andreas Schuler und Anna Lackerbauer nahmen heuer erneut an den FHIR Developer Days in Amsterdam teil. Ein großer Dank gilt der HL7 Austria für das Sponsoring von Andreas und Oliver!

Neben der Teilnahme an verschiedenen lehrreichen Präsenationen und Tutorials wurde auch unsererseits KIMBO – eines unserer derzeit laufenden Forschungsprojekte – von Oliver vorgestellt. Genaugenommen ging es dabei um die Unterstützung von Tumor Boards durch FHIR Workflow. Eine Aufzeichnung dieser Präsentation ist hier zu finden. Auch die Präsentationsfolien, sowie Zusatzinformationen über MDTMs (Multi Disciplinary Team Meetings) stehen zur Verfügung.

Wie auch schon letztes Jahr hatten 6 Studenten unserer FH die Chance, am StudentsTrack teilzunehmen. Dort konnten sie sich mit anderen Studenten aus verschiedenen Ländern (u.a. Chile) austauschen und die Interoperabilität ihrer Implementierung in einem kleinen Connectathon unter Beweis stellen. Dieses Jahr musste anhand der gegebenen Implementierungsrichtlinien entwickelt werden. Am Ende wurden die großartigen Ergebnisse vor einer hochkarätigen Jury präsentiert. Ein weiteres Highlight war die Besichtigung der Firma ChipSoft. Danke an das ChipSoft-Team für die tolle Organisation!

Wir freuen uns auf die Teilnahme an den FHIR DevDays 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.