Rudolf Trauner Preis 2019

Wir bedanken uns herzlich für die Einladung zur gestrigen Verleihung des Rudolf Trauner Preis 2019. Wir sind stolz zusammen mit unseren Projektpartnern zwei der fünf Preise für unsere Projekte Drive for Knowledge und Kimiku erhalten zu haben. Des Weiteren gratulieren wir unserem ehemaligen Projekpartner Rewellio (ehemals psii.rehab) zu dem erhaltenem…

Continue reading

Forschungsaufenthalt Mayo Clinic

Gerald Zwettler war von Juli 2019 bis Februar 2020 als externer Wissenschafter im Forschungszentrum der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota (USA) in der Forschungsgruppe „Biomedical Imaging Resource Core“ von Dr. Holmes III tätig. Dabei forschte er zum Thema Deep Learning für die computergestützte Diagnostik und verfasste im Zuge dessen zahlreiche…

Continue reading

Besuch bei RedBull in Elsbethen

Die Mitarbeiter David Baumgartner, Emmanuel Helm, Andreas Pointner, Christoph Praschl, Simone Sandler und Eva-Maria Spitzer, sowie Studenten des Data Science and Enginieering Studiengangs um FH-Prof. Gerald Lirk wurden von RedBull nach Elsbethen eingeladen. Dabei durften die Beteiligten alles rund um Process Mining, Data Science, Machine Learning und Computer Vision bei…

Continue reading

ARS Electronica Festival

Aist RG & TrueSize

Anna Maria Brunnhofer (AMB GmbH) lud die am Projekt TrueSize beteiligten Mitarbeiter der Forschungsgruppe zum ARS Electronica Festival in der Linzer PostCity ein. Der Tag führte die Beteiligten durch verschiedenste Exponate aus den Bereichen Kunst und Technik – von Robotern die autonom zeichnen bis hin zu Exponaten zum Thema Anonymisierung…

Continue reading

HL7 WGM Montreal

Im Mai wurde in Montreal das neueste HL7 Workgroup Meeting durchgeführt. Andreas Schuler und Oliver Krauss konnten wieder mit Unterstützung durch die HL7 Austria das WGM besuchen. Vielen Dank Hl7 Austria! FHIR wird mittlerweile stabiler, und die Arbeit geht in Richtung Normierung der Ressourcen.

Continue reading

ICSE 2019

Dieses Jahr durfte Oliver Krauss an der ICSE 2019 in Montreal teilnehmen. Er hat „Mining Patterns From Genetic Improvement Experiments“ im Rahmen des GI Workshops präsentiert. Darin geht es darum die Zwischenergebnisse von Evolutionären Algorithmen (Individuen) bezüglich wiederkehrender Patterns zu untersuchen um Rückschlüsse auf deren Nicht-Funktionale Eigenschaften (Performance, Energie, …)…

Continue reading

EFMI STC Hannover

Im April dieses Jahres fand die Special Topic Conference der European Federation for Medical Informatics Association (EFMI) in Hannover statt.  Bei der Konferenz gab es 12 Sessions Rund um Daten, Analyse und Interoperabilität. Als Teil der Session Towards interoperable health information systems präsentierte unsere Kollegin Anna Lackerbauer die Arbeit Automated Verification…

Continue reading