HL7 Arbeitsgruppentreffen Baltimore

Karl Holzer von der Compu Group Medical Austria und Oliver Krauss nahmen am September Arbeitsgruppentreffen (WGM) der HL7, mit unserem Projekt KIMBO, teil. Ein großes Dankeschön an die HL7 Austria, für das sponsern von Olivers Teilnahme.

Während des Connecthaton haben sie einige Workflow Request – Event pattern im Clinical Decision Support Track getestet.
Besonders B, C und D verwenden Request Resouces als Hilfsmittel um ihr Ziel zu erreichen, und antworten mit passenden Task Resoucen. Fazit, manchen Ressourcen fehlen immer noch wesentliche Informationen um auf den Request zu passen – Event pattern (basierend auf) und mit polling entstehen Skalierungsprobleme.

Karl hatte die Möglichkeit das KIMBO Projekt am Sonntag bei der AID Versammlung zu presentieren. (siehe Bild)

AID Versamlung Baltimore.

Viele neue spannende Dinge passieren gerade in FHIR. Zum Beispiel wird FluentPath wieder auf FHIRPath umbenannt, FHIR STU3 wird bald offiziell und Referenzieren mit Identifiern ist ein heißes Thema zurzeit. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Runde an den FHIR DevDays in Amsterdam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.