Projekt Rudy Games

i2f – Interface2Face Mixreality Game

 

Ziel dieses Projekts ist es, das klassische Brettspiel-Erlebnis mit mixed reality Technologie anzureichern, um mehrere Spieler gleichzeitig (face2face) mit realen und virtuellen Elementen interagieren zu lassen. Erstmals sollen Komponenten wie Spielbrett, Würfel und Figuren mit AR-Technologie, Kommunikations-Sensorik und Software zu einem einmaligen, überraschungsreichen und spannenden Game für Spielerunden bis 4 Spielern kombinieren und unter aktiver Einbindung der Spieler eine laufende Weiterentwicklung ermöglicht werden. Im Zuge dieses Projekts sollen die Anforderungen an das komplexe Gesamtsystem erhoben, gemeinsam Konzepte entwickelt und ein funktionsfähiger und testbarer Prototyp erarbeitet werden.
Laufzeit: 01.11.2017 - 31.10.2019
Partner: rudy games GmbH
Fördergeber/-programm: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG - Basisprogramm

Combined Card Game

 

In diesem Projekt wird ein neuartiges Konzept entwickelt in welchem Kartenspiele mit Apps kombiniert werden. Dadurch können die Vorteile einer dynamischen Spielwelt am Tablet mit dem Spielgefühl eines gesellschaftlichen Kartenspiels vereint werden. Hierbei steht neben der Entwicklung eines Spielkonzepts auch der technische Aspekt im Vordergrund. Mittels NFC (near field communication) und Bilderkennung wird die Spielkarte ein integrierter Bestandteil der App. Durch dieses innovative Spieldesign, erschließt sich für unseren Projektpartner die Möglichkeit neue Kunden zu gewinnen.
Laufzeit: 01.10.2016 - 31.03.2017
Partner: rudy games GmbH
Fördergeber/-programm: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG - Innovationsscheck

Forschungsaktivitäten

Wissenschaftliches Paper: 
---

News

Keine News-Einträge bisher.

Team

i2F:

  • Emmanuel Helm MSc (Projektleitung)
  • Johann Aichberger BSc (Forschung)

Kommentare sind geschlossen