Projekt CP+

CP+

Die Bewältigung des täglichen Lebens stellt Menschen mit Zerebalparese aber auch jenen mit anderen sprachlichen, körperlichen und mentalen Einschränkungen vor Probleme. Moderne Technologien wie Computer oder Tablets können sie allerdings bei ihren täglichen Aufgaben unterstützen, jedoch stellt auch die Bedienung solcher Geräte eine Herausforderung dar. Das Ziel des CP+ Projektes ist daher die Entwicklung eines Konzepts bestehend aus Hard- und Software, dass Patienten ermöglicht mit Computern leichter zu interagieren und ein selbstständigeres Lebens führen zu können.

Laufzeit: 05.3.2018 - 30.6.2018
Partner: Christian Bauernfeind IT-Beratung & Realisierung
Fördergeber/-programm: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG - Innovationsscheck

Forschungsaktivitäten

Wissenschaftliches Paper: 
---

News

Keine News-Einträge bisher.

Kommentare sind geschlossen